AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 30.11.2018

Die Hebammenpraxis Ella ist jederzeit zur Änderung dieser allgemeinen Vertragsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft berechtigt. Änderungen werden wirksam, nachdem der Kunde auf die Änderung hingewiesen oder ihm die geänderte Fassung zur Verfügung gestellt wurde und er nicht innerhalb einer Frist von sechs Wochen widersprochen hat. Die Hebammenpraxis Ella wird den Kunden vor Beginn dieser Sechs-Wochen-Frist auf die Bedeutung eines fehlenden Widerspruchs hinweisen.

Anmeldung

1) Die Teilnahme an unseren Kursen muss vorab über unsere Webseite vereinbart werden.

2) Wir nutzen ein Online-Buchungssystem, welches über unsere Webseite erreichbar ist und das Anlegen eines Kunden-Profils als Voraussetzung für die Anmeldung einschließt.

Kurse

3) Wir bieten verschiedene Kurse an, die auf schwangere und rückbildende Frauen, Kinder und Eltern abgestimmt sind.

4) Die Durchführung der Kurse ist davon abhängig, dass eine Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen erreicht wird.

5) Die Kursstunden beginnen und enden jeweils pünktlich (s.t.) zu den angegebenen Zeiten.

6) Zur Vorbereitung stehen die Praxisräume den Teilnehmern ca. 5-10 Minuten vor Kursbeginn zur Verfügung, so dass der Kurs stressfrei starten kann.

7) Bei Verspätung des Teilnehmers besteht kein Anspruch auf Nachholung der versäumten Zeit.

8) Den Teilnehmern obliegt die selbständige Information über das laufende Kursangebot. Muss ein Kurs ganz oder teilweise von der Hebammenpraxis Ella abgesagt werden, wird er nach entsprechender Entscheidung der Praxis nachgeholt oder das Entgelt anteilig durch Gutschrift erstattet.

9) Es besteht kein Anspruch auf Durchführung des Kurses durch eine bestimmte Kursleiterin. Es ist der Hebammenpraxis vorbehalten, bei Bedarf Kursleiterinnen oder Räume zu wechseln sowie den Kursplan anzupassen. Ein Anspruch auf Gutschrift wird durch entsprechende Änderungen nicht begründet.

10) Alle Kursleiterinnen sind qualifiziert ausgebildet und unterliegen der Weiterbildungspflicht.

Preise & Gültigkeit

11) Unsere aktuellen Preise sind unseren ausliegenden Preislisten oder unserer Webseite zu entnehmen.

12) Für die Teilnahme an unseren Kursen muss eine entsprechende Kurseinheit im Voraus gebucht werden.

13) Zum Kennenlernen unserer Kurse bieten wir eine Probestunde an, die einmalig gegen Gebühr buchbar ist. Die Probestunde wird bei anschließender Buchung eines Kurses nicht gesondert berechnet.

Eine weitere Probestunde ist nicht buchbar. Die Möglichkeit der Buchung eines Kurses unter Anrechnung der für die Probestunde gezahlten Gebühr ist auf den Tag der Probestunde beschränkt.

Bezahlung

14) Wir akzeptieren zur Zahlung PayPal und Sofortüberweisung. Bei Nichteinlösung oder unberechtigtem Rückruf werden die anfallenden Kosten in Höhe von 20,00 € in Rechnung gestellt.

15) Geschlossene Kurse, Sonderveranstaltungen, Workshops und Events sind geschlossene Veranstaltungen. Diese werden separat gemäß Art und Umfang berechnet. Bei diesen geschlossenen Veranstaltungen können Termine nicht nachgeholt werden und geleistete Zahlungen verfallen bei Nichtteilnahme.

Anmeldung & Stornierung

16) Grundsätzlich gilt, dass die Teilnehmer an den Kursen Schwangeren Yoga, Babyfitness, Babyschwimmen und Spielegarten bei Anmeldungen zu den Folgekursen Vorrang haben. Erst nachdem sie entschieden haben, ob sie den Kurs verlängern wollen oder nicht, wird der Folgekurs zur Buchung durch neue Teilnehmer freigegeben. Zeitlich früher erfolgte Anmeldungen neuer Teilnehmer stehen daher unter dem Vorbehalt, dass nach Eingang der Anmeldungen von Teilnehmern mit Vorrang noch freie Plätze zur Verfügung stehen.

17) Anmeldungen können noch bis zu wenigen Minuten vor Kursbeginn erfolgen.

18) Bei Kursen, für die eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse vorgesehen ist (Geburtsvorbereitende Maßnahmen oder Rückbildung), findet die Kostenerstattung nur insoweit statt, als die Kursstunden tatsächlich absolviert wurden. Jede nicht wahrgenommene Kursstunde muss vom Teilnehmer persönlich gezahlt werden.

19) Alle Kurse können nur als Gesamtheit, wie im Online Shop vorgegeben, gebucht werden. Kursstunden, an denen nicht teilgenommen wird, werden unabhängig von der Gründen der Säumnis nicht erstattet und können auch nicht nachgeholt werden.

Rückgaberecht & Widerrufsbelehrung

20) Für die Stornierung der Anmeldung zu einem geschlossenen Kurs, einem Workshop oder einer Sonderveranstaltung gilt eine Kündigungsfrist von 14 Tagen vor Kursbeginn. Eine Ausnahme bildet die Stornierung aus medizinischen Gründen. Hierfür ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes notwendig.

21) Ein Rücktritt oder Widerruf nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ist nicht möglich.

Hygiene

22) Alle Teilnehmer tragen bitte saubere, dem Kursinhalt angepasste Kleidung. Socken sind aus hygienischen Gründen verpflichtend. Das Tragen von Straßenschuhen ist in den Räumlichkeiten der Praxis nicht gestattet; sie müssen im Eingangsbereich ausgezogen werden.

23) Cremes, Make-up, Haargel, sowie Spucke und Urin von Säuglingen hinterlassen auf den Matten Flecken, die schwer zu entfernen sind. Zum Schutz der Praxisausstattung bringt deshalb jeder Teilnehmer ein eigenes großes Handtuch zu den Sport- und Kinderkursen mit.

24) Aus hygienischen Gründen reinigen alle Teilnehmer nach dem Unterricht ihre Matten selber. Entsprechendes Reinigungsmaterial wird zur Verfügung gestellt.

Gesundheit

25) Nur gesunde Teilnehmer dürfen am Unterricht teilnehmen.

26) Bei körperlichen Beschwerden darf nur nach vorheriger Information und Absprache mit der Kursleitung in eigener Verantwortung an der Veranstaltung teilgenommen werden.

Haftung

27) Es wird grundsätzlich keinerlei Haftung für Garderobe und sonstige private Gegenstände übernommen.

28) Wir weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme an den Kursstunden kein Ersatz für eine medizinische Behandlung ist. Mit der Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer, dass er keine Erkrankung aufweist, von der eine Gefährdung für ihn selbst oder andere Teilnehmer ausgehen könnte. Er verpflichtet sich, das spätere Auftreten einer solchen Erkrankung vor Beginn und im Verlauf des Kurses dem Praxispersonal unverzüglich anzuzeigen. Ein Unwohlsein ist sofort diskret dem Trainer mitzuteilen, ebenso jeglicher Schmerz, Schwindel etc.

29) In den Sportkursen arbeiten wir nach einem ganzheitlichen Ansatz. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden berührt zu werden.

30) Der Kunde erkennt im Rahmen des rechtlich Zulässigen einen Haftungsausschluss gegenüber der Hebammenpraxis Ella an, der sowohl Sach- als auch Personenschäden einschließt. Zudem nimmt jeder Teilnehmer die Kurse in eigener Verantwortung wahr.

31) Der Kursteilnehmer hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen der Kurse auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den Weg von und zum Kursort.

Datenschutz- und Sicherheitspolitik

32) Wir verpflichten uns, alle erfassten und persönlich identifizierbaren Informationen im Sinne der Datensicherheit vertraulich zu behandeln. Nur autorisierte Mitarbeiter, Vertreter und Auftragnehmer (die sich bereit erklärt haben, Informationen sicher und vertraulich zu halten) haben Zugriff auf diese Informationen. Die Hebammenpraxis Ella wird niemals persönlichen Daten an dritte Personen, Unternehmen oder Organisationen weitergeben, vermieten, austauschen oder anderweitig weitergeben.

33) Der Kunde verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

34) Die Hebammenpraxis Ella hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Kurs- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

Der ganze Rest

35) Mobiltelefone werden während der Kursstunden auf stumm geschaltet.

36) Die Hebammenpraxis Ella und der Kunde verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich niemals negativ über Person und/oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Image schädigen.